Sonneberg: Ehemann würgt Frau

0
501

Durch das beherzte Eingreifen von Zeugen konnte eine 18-jährige Syrerin vor ihrem gewalttätigen 23-jährigen Mann (syrisch) bewahrt werden. Die 33 Jahre und 61 Jahre alten Zeugen befanden sich am Diensttag Vormittag im Bereich Charlottenstraße/ Schanzstraße und bemerkten dabei, wie der 23-Jährige die 18-Jährige attackierte und würgte. Die Zeugen griffen beherzt ein und konnten den 23-Jährigen von weiteren Taten abhalten. Die alarmierten Polizisten nahmen den Tatverdächtigen vorübergehend in polizeilichen Gewahrsam. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen erhielt er eine Wegweisung von der gemeinsamen Wohnung, die er mit der 18-Jährigen bewohnt. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt. Die Frau hatte durch die Attacke leichte Verletzungen erlitten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here