Gera: Mehrere Firmen unterstützen den Krisenstab

0
321

Solidarität in Zeiten der Krise

Der Krisenstab der Stadt Gera unter der Führung von Bürgermeister Kurt Dannenberg und dem Amtsleiter für Brand- und Katastrophenschutz, Thilo Schütz, ist seit fast zwei Wochen tagtäglich im Einsatz. Besonders die Kollegen des Sachgebiets 4, Versorgung, wählen sich tagtäglich die Finger wund, um Schutzanzüge, Atemschutzmarken und Desinfektionsmittel zu beschaffen. Umso schöner ist es, wenn Firmen nicht nur eine Lieferung zusagen, sondern diese dann auch noch spenden.

So geschehen beispielsweise am Sonnabend (28. März 2020), als die Firma Teichmann Schmierstoffvertrieb 100 Liter Desinfektionsmittel sponserte. Zuvor schenkte die Schadstoffsanierung Mario Freund dem Krisenstab 100 Atemschutzmasken und 300 Schutzanzüge. Barclays, ein bekanntes Lokal in Geras Innenstadt, stellte Kühlschränke zur Verfügung, Medimax eine Spülmaschine. „Wir sind sehr dankbar für die großartige und zum Teil unerwartete Unterstützung“, bedankt sich Oberbürgermeister Julian Vonarb bei den Spendern.

Quelle: Stadtverwaltung Gera.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here