Weimar: Bäume des Projektes „Lauf für den Klimaschutz“ werden geplanzt

0
284

Am 6. Dezember 2017 hatte Lydias Projekt „Lauf für den Klimaschutz“ viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Weimar West in Bewegung gebracht. Über 60 Läuferinnen und Läufer waren am Start und haben mit ihrer Teilnahme das Projekt der 12jährigen Lydia unterstützt. Die Schülerin aus dem Humboldtgymnasium hatte beim Weimarer Jugendforum 2017 ihre Idee eines Spendenlaufes für den Klimaschutz eingereicht und wurde vom Lokalen Aktionsplan finanziell gefördert.

Die Kinder- und Jugendbeauftragte Sina Solaß und Tobias Keppler, Klimaschutzbeauftragte der Stadt, sowie viele weitere Partner vor Ort, haben Lydia bei der Umsetzung unterstützt.

Die Weimarer Wohnstätte und die GWG Weimar haben für alle Teilnehmenden Geld gespendet. Nun geht Lydias Wunsch in Erfüllung. Dank der Spenden und der freundlichen Unterstützung des Weimarer Kommunalservice können zwei neue Bäume in Weimar West gepflanzt werden.

Lydia hat sich Edelkastanien ausgesucht, die am Ballspielfeld an der Budapester Straße (neben dem alten Tegut) gepflanzt werden. Zur feierlichen Pflanzung der Bäume am Dienstag, den 17. April 2018 um 14 Uhr sind nun alle Interessierten, ob jung oder alt, herzlich eingeladen. An die neuen Bäume können Wunschkarten gehängt werden. Außerdem gibt es die beliebten Klimaschutz-Rucksäcke mit spannenden Infomaterialien und kleinen Snacks.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here