Suhl: Hanf im Vogelfutter? Fast 2 Meter hohe Cannabispflanzen im Vorgarten

0
604

Im Vorgarten einer Rentnerin aus Suhl wurden Dienstagmittag zwei Cannabispflanzen mit einer Höhe von 1,90 Meter festgestellt. Wie die Pflanzen in den Garten kamen, ist bisher nicht bekannt. Vermutlich wuchsen diese zufällig, nachdem die Frau Vogelfutter ins Vogelhäuschen streute und Samen auf dem Boden landeten. Die ältere Dame hatte ihren Angaben nach keine Kenntnis, um was für Pflanzen es sich überhaupt handelt. Vorsätzlicher illegaler Hanf-Anbau kann ihr somit nicht unterstellt werden. Dies Pflanzen wurden sichergestellt und die Ermittlungen laufen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here