Georgenthal – Zeugen nach Elektroschocker-Einsatz gesucht

0
62

Heute kam es vor einem Einkaufsmarkt in der Bahnhofstraße gegen 07.45 Uhr zu einer Auseinandersetzung, bei der ein 30-Jähriger leicht verletzt wurde. Nach derzeitigem Erkenntnisstand gerieten ein 30-Jähriger, eine 31-Jährige und ein 38-Jähriger (alle deutsch) aus bisher ungeklärten Gründen in Streit. Aus einem Handgemenge heraus soll in der Folge ein Elektroschocker zum Nachteil des 30-Jährigen eingesetzt worden sein. Der 38-Jährige war zunächst flüchtig und konnte durch Einsatzkräfte im Rahmen der Ermittlungen gestellt werden. Der Elektroschocker wurde sichergestellt. Ein Drogentest bei ihm reagierte positiv auf verschiedene Substanzen. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den Hintergründen und den Abläufen der Tat aufgenommen und sucht Zeugen, die den Vorfall erhellen können. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 03621-781124 und der Bezugsnummer 0213860/2020 entgegengenommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here