Ilmenau: Deutschland Tour 2021 mit Etappe in der Stadt

0
418

Die Planungen für die Deutschland Tour (26. bis 29.  August) laufen auf Hochtouren. Von den behördlichen Abstimmungen über die TV-Produktion bis zu den teilnehmenden Profi-Teams liegt die Organisation voll im Plan. Im Herzen der Deutschland Tour liegt in diesem Jahr Thüringen. Auf über 200  Rennkilometern  wird  der Freistaat  durchquert. Die Sieganwärter  der Deutschland Tour werden das anspruchsvolle Streckenprofil Thüringens für eine Vorentscheidung nutzen.

Nachdem die Deutschland Tour im vergangenen Sommer verschoben werden musste, wird die Rundfahrt in diesem Sommer über vier Etappen von der Hansestadt Stralsund bis nach Nürnberg führen. Die 2. Etappe bringt die Fahrer am 27.08. von Sangerhausen in Sachsen-Anhalt über den Kyffhäuser nach Thüringen. Über Weimar geht es zum Tagesziel nach Ilmenau.

„Wer die Deutschland Tour in diesem Jahr gewinnen will, darf sich in Thüringen nicht verstecken. Auf dem Weg nach Ilmenau wird es typisch thüringisch: ein ständiges rauf und runter, das zu Attacken einlädt. Nach dem ersten Tag sind viele Fahrer noch frisch – perfekt, um den Sprintern das Leben schwer zu machen. Ich bin mir sicher, dass in Ilmenau ein neuer Fahrer  das Rote Trikot übernimmt“, sagt Fabian Wegmann,  Sportlicher Leiter der Deutschland Tour.

Die Goethe- und Universitätsstadt ist am 28.08. auch Ausgangspunkt für die 3. Etappe. Direkt nach dem Start geht es hinauf in den Ortsteil Frauenwald zum Rennsteig – dem höchsten Punkt der Deutschland Tour 2021.

„Es freut mich, dass die Deutschland  Tour 2021 wieder durch den Freistaat Thüringen führt und einmal mehr für unsere Region werben wird. Mit der Streckenführung vom Kyffhäuser, über Weimar, Ilmenau und den Thüringer Wald garantiert die Tour auch in diesem Jahr nicht nur anspruchsvolle Strecken für die Radprofis, sondern auch eindrucksvolle Bilder von Thüringens Natur und Kultur. Ich hoffe, dass die Tour trotz Corona möglich ist und Thüringen nicht nur medial in vielen seiner wunderbaren  Facetten zeigt, sondern auch entlang der Strecke  von Familien und Rad-Begeisterten  erlebt werden kann“,  betont Wolfgang Tiefensee, Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft des Freistaates Thüringen.

Matthias  Pietsch, Projektleiter der Deutschland Tour bei der Gesellschaft zur Förderung des Radsports, sieht die Vorbereitungen im Plan: „Wir freuen uns auf die Radsport-Begeisterung in Thüringen! Bereits jetzt ist für den August von einem Top-Starterfeld auszugehen und die TV-Sender haben schon die Zeiten der Live-Übertragung festgelegt. Auch die Streckenabfahrt gemeinsam mit den Genehmigungsbehörden ist ohne Probleme erfolgt. Alles in allem stimmen uns die Planungen für den August sehr optimistisch.“

Auch die Stadt Ilmenau bereitet sich als Etappenort auf die Deutschland  Tour vor. Unter anderem wird das Stadtradeln im Ilm-Kreis Vorfreude auf Deutschlands größtes Radsportfestival machen. In diesem Jahr findet die Aktion vom 1. bis zum 21. Mai statt und ist für alle Einwohner*innen des Ilm-Kreises offen. Mehr Informationen: www.stadtradeln.de/ilmenau.

„Aufgeschoben ist nicht aufgehoben – wir freuen uns, die Deutschland Tour in diesem Sommer in Ilmenau zu begrüßen. Es  ist  eine wunderbare Gelegenheit  weltweit  auf die  Vielfalt  unserer Goethe-  und Universitätsstadt aufmerksam zu machen. Aber auch für uns in der Stadt wollen wir dieses Ereignis nutzen, um weiter für das Radfahren zu werben“,  sagt Dr.  Daniel  Schultheiß, Oberbürgermeister  der Stadt Ilmenau.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here