Sondershausen: Tierschutzstation verwüstet und Katze gestohlen

0
96
www.pixabay.com, Lizenz: CC0 Creative Commons

Mit brachialer Gewalt gingen Einbrecher in der zurückliegenden Nacht in der Schachtstraße vor. Es wurden am Gebäude der Tierschutzorganisation Hoffnung für kleine Samtpfoten e.V. die Überwachungskameras beschädigt. Durch eine eingeschlagene Fensterscheibe gelangten der oder die Täter in das Gebäude, wo die Möbel zerstört und aus dem Fenster geworfen worden. Durch ein Feuer zerstörten die Unbekannten den Sicherungskasten und kappten damit die Stromversorgung im Haus. Letztendlich beschädigten der oder die Unbekannten auch noch Computerhardware. Der oder die Einbrecher verschwanden mit einer Katze. Die Betreiber des Vereins stehen unter Schock. Erst im Mai drangen Einbrecher in die Räume des Vereins ein und erbeuteten eine Katze. Einer der Täter konnte damals ermittelt werden. Ob er diesmal für den Einbruch verantwortlich ist, muss noch geklärt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here