Erfurt: aggressiver Ladendieb verletzt 3 Polizisten

0
153

Mittwochmittag bediente sich ein Ladendieb in einem Supermarkt in der Mainzer Straße von Erfurt. Mit einem Messer in der Tasche griff er nach zwei Flaschen Likör und verließ den Markt. Die Polizei stellte den Mann. Dieser weigerte sich, seine Personalien preiszugeben. Als die Beamten den 22-Jährigen durchsuchten, leistete er massiven Widerstand. Er schlug und trat nach den Beamten und traf dabei eine Polizistin mit dem Schuh im Gesicht. Eine Polizistin und zwei Polizisten wurden durch das aggressive Verhalten des Ladendiebes verletzt. Der 22-Jährige ist kein unbeschriebenes Blatt. Aktuell laufen mehrere Strafverfahren gegen ihn. Der Mann wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft vorläufig festgenommen. Am heutigen Tag wird er dem Haftrichter vorgeführt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here