Erfurt: Paketliefer-Fahrer mit 2,6 Promille

0
333

Ein Paketlieferdienst in Erfurt verständigte Mittwochabend die Polizei. Mitarbeiter hatten bei einem Fahrer, der gerade Pakete entlud, festgestellt, dass dieser stark nach Alkohol roch. Zuvor war er über 200 km von Dresden nach Erfurt gefahren. Polizeibeamte rückten mit einem Atemalkoholmessgerät an und testeten den 50-jährigen Mann. Er erreichte einen Wert von 2,6 Promille. So schnell wird der Mann wohl keine Pakete mehr ausliefern. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt, eine Blutentnahme veranlasst und Strafanzeige erstattet. 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein