Gera: Sonderausstellung „Schottland – Land der Saurier, Kilts und Lochs“

0
878

Das Museum für Naturkunde Gera präsentiert bis zum 15. Oktober 2018 die neue Sonderausstellung „Schottland – Land der Saurier, Kilts und Lochs“. Das Projekt entstand in Kooperation mit den Schottland-Kennern Ralf Metzdorf, (Museum für Naturkunde Coburg) und Ronald Bellstedt (Museum der Natur Gotha). Die Schau war zuvor mit großem Erfolg im Naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg in Schleusingen zu sehen.

Uwe Müller, Fachdienstleiter Presse, Marketing, Kultur und Sport der Stadt Gera, bedankte sich zur Ausstellungseröffnung bei den Museumsmitarbeitern, die in nur zwei Wochen die Ausstellung im Rahmen der speziellen Sonderausstellungsfläche des Museums aufgebaut und darüber hinaus um einige besondere botanische und zoologische Objekte erweitert haben, um die fantastischen Landschaftsfotos zu untermauern. Es ist die erste Sonderausstellung unter federführender Mitwirkung der zwei neuen Mitarbeiter Dr. Thomas Hoppe und René Köhler. In diesem Rahmen gestaltete René Köhler zusammen mit Silke Zacher ein beeindruckendes lebensgroßes Modell eines Dinosauriers, von dessen Existenz spärliche Knochenfunde in Schottland zeugen, die zusammen mit anderen hochkarätigen Fossilien präsentiert werden.

Quelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein