Eisenach: Streit unter Betrunkenen endet mit Körperverletzung

0
267

Zu nächtlicher Stunde, nach 01.00 Uhr am Mittwoch, erschien ein 26-jähriger Iraker bei der Polizei in Eisenach und wollte Anzeige gegen einen 23-jährigen Afghanen erstatten. Der Iraker hatte zu diesem Zeitpunkt einen Atemalkoholgehalt von 1,23 Promille. Der Grund für die Anzeigeerstattung des Irakers war zunächst aufgrund sprachlicher Barrieren unklar, daher wurde er zu seiner Wohnanschrift in der Ernst-Thälmann-Straße gebracht. Es stellte sich heraus, dass eine Gruppe von Bewohnern vor dem Haus saß, es wurde reichlich Alkohol getrunken. Es kam zum Streit zwischen den beiden jungen Männern, der in Handgreiflichkeiten eskalierte. Sie schlugen sich gegenseitig. Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung wurden gegen den Iraker als auch gegen den Afghanen (1,07 Promille) eingeleitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here