Wandelweiser-Komponistenensembles erstmals in Gera

Anlässlich der Ausstellung von Karl-Heinz Adler trifft sich das Wandelweiser-Komponistenensembles erstmals in Gera und wird am 22. Juni 2017 um 20 Uhr in der Ausstellung im MAK Gera ein Konzert mit neuen Werken der Komponistengruppe aufführen.

Die durch ihre minimalistische Musik bekannt gewordene Formation internationaler Komponisten wird Werke spielen, die in engem Zusammenhang mit den Bilderwelten Adlers stehen. Ebenso wie die Werke Karl-Heinz Adlers lotet auch die Komponistengruppe Wandelweiser die menschliche Wahrnehmung aus. Auf radikale Weise bewegen sich diese Werke an den stillen Grenzen der Musik. Kunst, so könnte man sagen, wird hier verstanden als Tastvorgang auf der Suche nach dem menschlichen Wesenskern. Oder auch: Abseits von der Hysterie um Hochtechnologisierung, Netz 4.0 und Optimierungslogiken versucht diese Musik einen neuen Raum für Denken und Fühlen zu öffnen. Die sich in Hektik und Betriebsamkeit in unser aller Erfahrung auf seltsam verstörende Weise verknotende Zeit wird in jenen Werken entflochten, sodass neue Wahrnehmungsweisen von Raum und Zeit möglich werden und dabei auch die Werke Adlers in ein neues Licht rücken.

Der Eintritt ist frei.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen