Erfurt: Spielenachmittage in der Bibliothek am Domplatz

Spannende Karten- und Legespiele zu entdecken: Die Bibliothek lädt zu Spielenachmittagen ein!

Am Montag, dem 24. Juli 2017, lädt die Bibliothek am Domplatz wieder zum „Spielenachmittag“ ein. Zwischen 14 und 16 Uhr gibt es interessante neue Ideen zum gemeinsamen Brettspiel im Freundes- und Familienkreis zu entdecken.

Die Spielfreudigen dürfen sich diesmal auf eine spannende Auswahl an sehr unterschiedlichen Kartenspielen freuen, die mit viel Spaß in lockerer Atmosphäre ausprobiert werden.

Am Montag, dem 28. August, ebenfalls von 14 bis 16 Uhr, lernen die Besucher Legespiele kennen, beispielsweise Klassiker wie Café International, aber auch Ubongo oder Triomino.

Anfangs stehen die Bibliothekarinnen den Besuchern bei Bedarf zur Seite. In kleinen Runden oder auch allein darf dann jeder nach Herzenslust weiterspielen. Medienlisten erleichtern später das Wiederauffinden der Lieblingsspiele und registrierte Bibliotheksnutzer können diese natürlich auch ausleihen.

Der „Spielenachmittag“ ist eine monatlich stattfindende Veranstaltung der Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt. Sie richtet sich an Erwachsene und Kinder und Jugendliche ab der 6. Klasse, die ihre Eltern oder Großeltern in die Bibliothek begleiten. Der Eintritt ist frei.

Quelle: Stadtverwaltung Erfurt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen