Rudolstadt – 34-Jährige randaliert in Kneipe nach übermäßigem Alkoholkonsum

0
206

Am Dienstagnachmittag hatte eine 34-Jährige bei einem Kneipenbesuch die Beherrschung verloren. Die Frau (deutsch) hatte keinen Überblick mehr über die Menge der konsumierten Getränke und war in der Folge mit der Bedienung in Streit geraten. Dabei soll die Frau in der Kneipe Gläser zerschlagen und mit einem Aschenbecher nach der Kneipeninhaberin geworfen haben. Diese konnte zwar ausweichen und wurde somit nicht getroffen, der Aschenbecher landete aber in einem Glasregal, wodurch weiteres Glas zu Bruch ging. Die 34-Jährige versuchte dann, die Kneipe zu verlassen. Hier wurde sie an der Tür von der Betreiberin gestoppt. Die Rudolstädterin habe die Kneipenchefin daraufhin attackiert, indem sie auf sie eintrat und an den Haaren gezogen haben soll. Durch weitere Anwesende konnte die mit 2,39 Promille alkoholisierte Frau überwältigt und bis zum Eintreffen der zwischenzeitlich alarmierten Polizisten festgehalten werden. Gegen die mutmaßliche Randaliererin wurden mehrere Anzeigen erstattet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here