Bosse kommt live nach Erfurt

0
144

Stillstand ist nicht sein Ding. BOSSE wirbelt wieder – und wie! Denn sein mittlerweile siebtes (!) Studioalbum mit dem vortrefflich gewählten Titel „Alles ist jetzt“ (VÖ: 12.10.18) ist auf #1 der Album-Charts eingestiegen und der Künstler selbst bereits seit November auf gleichnamiger Club- und ab März diesen Jahres dann zudem auf Hallentour, bei der er am 17. März – mit Support DOTA im Gepäck – auch in Erfurt Halt machen wird, unterwegs.

Sein Antrieb: Jeder Schritt nach vorne setzt Energie frei. Jedes durchschwitzte Konzert Liebe. Jedes neue Album Dankbarkeit. Von außen heute mehr denn je: Wertschätzung und uneingeschränkte Sympathie. Für eine bemerkenswerte Künstlerkarriere. Fernab von Eitelkeiten und Starallüren. Voller Tiefe und Nachhaltigkeit.

DOTA – für den „Deutschlandfunk“ ist sie die deutsche Joni Mitchell, für den „Tagesspiegel“ beweist ihre Musik, dass „Klang auch Inhalt verträgt“. Auf ihrem neunten Album „Die Freiheit“ nimmt sich DOTA im Wortsinn die Freiheit, über all das zu singen, was sie umtreibt, beobachtet und hinterfragt. Die deprimierende Entwicklung der Weltpolitik, eine verblichene Liebe, Sexismus, die Leistungsgesellschaft – jedoch immer wieder durchbrochen von einem ironischem Augenzwinkern und lebensfrohen Capriolen. Als Band haben DOTA über die letzten Jahre ihren ganz eigenen Sound zwischen Chanson und Tanzbarkeit entwickelt, und ihre Songschreiberin überzeugt mit Authentizität und Natürlichkeit. Mit anderen Worten: DOTA fällt ins Herz wie in ein verlassenes Haus. Und füllt es mit Geschichten, mit Kontrapunkten, mit Witz, mit sanften, schlauen, aber auch schonungslosen Texten.

Termin:

17.03.2019 Erfurt, Thüringenhalle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here