Jena: Podiumsdiskussion zum Konflikt in der Ukraine

0
585

Am Abgrund. Russland, die Ukraine und der Westen 

Mit der Anerkennung der selbsternannten Volksrepubliken im Osten der Ukraine hat Wladimir Putin Fakten geschaffen. Mit seinen Angriffen auf die Ukraine fordert er den Westen heraus. Frieden und Sicherheit in Europa stehen auf der Kippe. Im Gespräch mit Expertinnen und Experten unterschiedlicher Fachrichtungen fragen wir nach den Ursachen und Folgen der jüngsten Entwicklungen, informieren über die Hintergründe und diskutieren mögliche Szenarien für die Zukunft.

Es diskutieren:

  • Dr. Viktoriya Sereda
  • Katja Glybowskaja
  • Dr. Immo Rebitschek
  • Prof. Dr. Rafael Biermann
  • Prof. Dr. Joachim von Puttkamer

Die Veranstaltung findet in Präsenz statt, es gilt das Infektionsschutzkonzept der Universität Jena (2G, Abstand, Masken, Kontaktdatenerfassung über QRoniton-System).
Ein Livestream der Veranstaltung kann am 28. Februar 2022 ab 18:00 Uhr unter folgender Webseite abgerufen werden: https://www.imre-kertesz-kolleg.uni-jena.de/

Veranstaltungshinweis:

Podiumsdiskussion
Universitätshauptgebäude
Fürstengraben 1, Aula
07743 Jena

Veranstalter: Institut für Psychologie der FSU Jena

Organisation: Imre Kertész Kolleg Jena

Autor: Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Quelle.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein