Schmölln: Fahrt mit 2 Promille endet in Glasfassade

0
844

Am frühen Mittwochnachmittag wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall auf den Parkplatz eines Supermarktes gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein 56-jähriger Skoda-Fahrer beim Ausparken zunächst ein anderes Fahrzeug touchierte und anschließend rückwärts gegen die Glasfassade des Einkaufsmarktes fuhr. Da der Fahrzeugführer sich nach dem Aussteigen kaum auf den Beinen halten konnte, führten die Beamten einen Alkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von über 2 Promille. Den 56-jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Sein Führerschein wurden sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein