Weniger Unfälle im März

0
83

Im Monat März 2019 ereigneten sich auf Thüringer Straßen insgesamt 4.485 Unfälle. Damit sank die Zahl der Unfälle im Vergleich zum Vorjahresmonat nach Mitteilung des Landesamtes für Statistik um 3,4 Prozent. Auch die Anzahl der Unfälle mit Personenschaden sank im Vergleich zum März 2018 um 0,7 Prozent.

Bei den 420 Unfällen mit Personenschaden verunglückten 537 Personen. Damit sank nicht nur die Zahl der Unfälle mit Personenschaden, sondern auch die Zahl der verunglückten Personen im März um 3 Unfälle bzw. 8 Personen.

Zehn Menschen wurden bei Unfällen im Monat März getötet. Die Zahl der Getöteten stieg im Vergleich zum März 2018 von 7 auf 10 Menschen. Allerdings sank im Vergleich zum Vorjahresmonat März 2018 die Zahl der Verletzten um 11 Personen von 538 auf 527 Personen auf thüringischen Straßen. Das sind 2,0 Prozent weniger als im März 2018.

Quelle: Th. Landesamt für Statistik.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here