Erschütterungen in Ost-Thüringen verunsichern die Anwohner

0
88353

Am frühen Abend gab es in Mitteldeutschland mehrere Erschütterungen, deren Auswirkungen auch in Ostthüringen zu spüren waren. Betroffene Anwohner sprechen von einem Knall und leichten Erschütterungen, entsprechende Erdstöße wurden auch in den Erdbeben-Messstationen verzeichnet. Vorausgegangen waren einige kleinere Erschütterungen am frühen Nachmittag sowie ein größeres einzelnes Ereignis am frühen Abend gegen 17.51 Uhr, das teilweise auch als Knall wahgenommen wurde.

Mittlerweile gibt es Hinweise, dass die Ursache dafür kein seismisches Ereignis war, sondern die Erschütterung auf einen Überschall von zwei Eurofightern zurück zu führen ist.

Weitere Hinweise zur genauen Stärke und eventuellen Schäden gibt es aber noch nicht.

Update: In einer früheren Version des Artikels schrieben wir von einem Erdbeben, mittlerweile deutet alles auf ein Überschallknall als Ursache hin.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein