Erfurt: Radfahrer mit Pfefferspray attackiert

0
1336

Ohne zu Zögern hat ein unbekannter Mann am Samstagmorgen in der Friedrich-Engels-Straße zu seinem Pfefferspray gegriffen und damit einen Radfahrer ins Gesicht gesprüht. Der 16-jährige Radfahrer hatte den Mann gebeten, mit seinem Hund etwas zur Seite zu gehen, um mit seinem Fahrrad ungehindert vorbeifahren zu können. Statt dem Radfahrer Platz zu machen, zückte der Hundebesitzer das Pfefferspray. Der Jugendliche musste zur Behandlung ins Klinikum gebracht werden. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnte der flüchtige Hundebesitzer nicht ermittelt werden. Er soll ca. 30 bis 40 Jahre alt gewesen sein.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein