Führung in Weimar: Die Dietrich, Freud, Kafka Mann und Steiner

0
48

In der sommerlichen Urlaubszeit lädt Axel Stefek vom Freundeskreis des Stadtmuseums zu einer Führung ein, bei der Weltberühmtheiten im Mittelpunkt stehen, die in Weimar zu Gast waren oder längere Arbeitsaufenthalte hier absolvierten.

Es geht um Stars, gefeierte Künstler und Wissenschaftler, an die bei einem Spaziergang durch die Klassikerstadt kaum jemand denkt. Was führte Sigmund Freud, Franz Kafka, Marlene Dietrich hierher? Wo und woran arbeitete Rudolf Steiner, der Begründer der Anthroposophie und der weltweit verbreiteten Waldorfpädagogik? Wie schaffte es Ernst Neufert, zum Weltbestseller-Autoren für Architekten zu werden? Was hat Weimar und die DDR dem Literaturnobelpreisträger Thomas Mann zu verdanken? Warum stellte sich Lilli Palmer mitten im Kalten Krieg vor DEFA-Kameras?

Im Fokus der Führung stehen vornehmlich große Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Beinahe nebenbei werden einige der berühmtesten Orte und Bauwerke Weimars unter ganz ungewöhnlichen Blickwinkeln neu entdeckt. Treffpunkt: Sonntag, den 25. August 2019, 10.30 Uhr und 15 Uhr, Goetheplatz, Denkmalsockel. Keine Anmeldung erforderlich.

Quelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here