Erfurter Bischof bei Rot-Weiß gegen Auerbach im Steigerwaldstadion

0
30
Foto: Alexander Hein

Ulrich Neymeyr ist Ehrenmitglied von Rot-Weiß Erfurt

Bischof Ulrich Neymeyr (62) schaut sich am Freitag, 16. August, um 19 Uhr das Fußballspiel von Rot-Weiß Erfurt gegen den VfB Auerbach im Steigerwaldstadion an. Seit seinem 60. Geburtstag ist der Erfurter Bischof Ehrenmitglied bei Rot-Weiß Erfurt und versucht, wenigstens einmal in der Saison ins Stadion zu kommen.

„Weil die meisten Spiele am Sonntag stattfinden, klappt das leider nicht häufiger. Als Bischof habe ich sonntags selbst viele ‚Auswärtsspiele‘“, sagt Neymeyr mit einem Augenzwinkern. Für die Partie am Freitag hofft er auf ein 2:0 für die Rot-Weißen. „Wir können die Punkte gut gebrauchen“, meint der Bischof mit Blick auf den aktuellen 16. Tabellenplatz seiner Mannschaft. Zur Ermunterung, „damit es wieder aufwärts geht“, hat Neymeyr, ganz Fan und Seelsorger, jüngst die neuen Spieler von Rot-Weiß Erfurt hoch zur Gloriosa im Mariendom begleitet. In der Glockenstube gab es nicht nur die größte freischwingende mittelalterliche Glocke der Welt zu bestaunen, sondern auch Höhenluft zu schnuppern. Auf dass es nütze…

Quelle: BistumsPressedienst Erfurt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here