Jena: Defekter Geschirrspüler löst Wohnungsbrand aus

0
82

Am Freitag, gegen 14 Uhr, wurde der Polizei Jena mitgeteilt, dass es soeben einen Verkehrsunfall zwischen drei Fahrzeugen im Bereich der Stadtrodaer Straße, nahe der Auffahrt zur Autobahn gegeben hat, wobei die Fahrzeuge stark beschädigt wurden. Als die Beamten an der Unfallstelle eintrafen stand eines der beteiligten Fahrzeuge stark beschädigt auf der Straße, so dass die Zufahrt zur Autobahn zunächst teilweise blockiert war. Den Beamten gelang es den Verkehr an dem Auto vorbei zu führen. Erst zwei Stunden später entspannte sich die Verkehrssituation wieder, als der Abschleppdienst an der Unfallstelle eintraf. Der Unfallhergang stellte sich so dar, dass der Unfallverursacher auf der rechten der beiden Linksabbiegerspuren in Richtung A4 fuhr und plötzlich auf die linke Spur wechselte. Hierbei übersah er einen links neben sich fahrenden Pkw und kollidierte mit diesem. Durch den Aufprall stieß der 64-jährige Unfallverursacher noch gegen den vor sich fahrenden Pkw. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 3000 Euro. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Kellereinbruch in Lobeda

Am Freitag, kurz vor 17 Uhr, wurden die Beamten der Polizei Jena zu einem Kellereinbruch in einem Mehrfamilienwohnhaus in der Kastanienstraße gerufen. Durch den Kellerbesitzer wurde mitgeteilt, dass das Vorhängeschloss aufgebrochen wurde und alles durchsucht ist. Vor Ort konnten die Beamten feststellen, dass aus dem Kellerabteil nichts entwendet wurde. Vor der Kellerbox lagen eine Tasche und zwei Gehhilfen, welche nicht dem Kellerbesitzer gehörten. Die Sachen wurden zunächst sichergestellt, um zu klären ob es sich um Diebesgut aus einem anderen Keller handelt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 15 Euro.

Wohnungsbrand in Lobeda

Am Samstagmorgen kurz vor 9 Uhr stellten die Beamten der Polizei Jena im Rahmen der Streife fest, dass es aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Theobald-Renner-Straße Rauchentwicklung gibt. Die Feuerwehr Jena war bereits vor Ort und die Löscharbeiten liefen. Nach kurzer Zeit konnte der Brand vollständig gelöscht werden. Der 83-jährige Wohnungsinhaber wurde im Rettungswagen untersucht, erlitt jedoch glücklicherweise keine Verletzungen. Durch die Feuerwehr wurde festgestellt, dass die Brandursache ein technischer Defekt am Geschirrspüler war. An der Wohnung entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro. Die Wohnung ist vorübergehend unbewohnbar.

Bei Diebstahl erwischt

Am Samstagabend gegen 24 Uhr versuchte ein Jugendlicher in Jena-Ost durch Überklettern eines Gartenzaunes auf ein Grundstück zu gelangen um dort einen Gartenzwerg zu entwenden. Der Besitzer nächtigte jedoch in seinem Garten und konnte den Jugendlichen auf frischer Tat stellen und an die verständigten Polizeibeamten übergeben. Durch die Polizei wurden die Eltern des Jugendlichen informiert. Diese mussten ihren Sohn auf der Polizeidienststelle abholen. Es wurde eine Anzeige wegen des versuchten Diebstahls gefertigt.

Quelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here