Erfurt: Haftbefehl lag gegen Schwarzfahrer vor

0
259

Der Prüfdienst der Erfurter Verkehrsbetriebe erwischte gestern Nachmittag einen 26-Jährigen Deutschen ohne Fahrschein in einer Straßenbahn. Da sich der Mann nicht ausweisen konnte, wollten die Prüfer dessen Identität durch die Bundespolizei am Erfurter Hauptbahnhof feststellen lassen. Dabei kam heraus, dass der Mann zur Festnahme ausgeschrieben war. Die Staatsanwaltschaft Erfurt hatte Haftbefehl wegen Körperverletzung gegen den 26-Jährigen erlassen. Bundespolizisten brachten den in Erfurt wohnenden Mann zur Verbüßung der Freiheitsstrafe in die Justizvollzugsanstalt Tonna.

Quelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here