Nordhausen: 42-Jähriger setzt Pfefferspray ein

0
1432

Nach einer Pfeffersprayattacke am Montagabend in der Graf-von-Stauffenberg-Straße erlitten drei Menschen, darunter ein 7-jähriges Kind, Atemwegsreizungen. Kurz nach 21:00 Uhr befanden sich die Betroffenen auf einem Balkon im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses. Ein Bekannter lief am Balkon vorbei und versprühte das Pfefferspray. Im Vorfeld war es zwischen allen Beteiligten zu verbalen Auseinandersetzungen und Beleidigungen gekommen. Gegen einen 42-jährigen Mann wurde Anzeige erstattet.

Quelle.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein