Start Thüringen Weimar Weimar: Wucher-Schlüsseldienst-Mtarbeiter festgenommen

Weimar: Wucher-Schlüsseldienst-Mtarbeiter festgenommen

0
Weimar: Wucher-Schlüsseldienst-Mtarbeiter festgenommen

In der Nacht zu Donnerstag benötigte ein 30-jähriger Mann aus Weimar dringend Hilfe. Da er sich aus seiner Wohnung ausgeschlossen hatte, wusste er sich nicht anders zu helfen und kontaktierte via Internet einen Schlüsseldienst. Doch hier war der Freund mehr Feind.

Bevor die angeforderten Mitarbeiter des Schlüsseldienstes mit ihrer Arbeit begannen, forderten sie eine Anzahlung in Höhe von 300 Euro und behielten den Ausweis des Geschädigten ein, mit der Maßgabe, erst nach Begleichung des offenen Betrags von weiteren 150 Euro diesen wieder heraus zugeben.

Der 30-Jährige sollte sich hierzu bei dem Schlüsseldienst erneut melden, um eine Übergabezeit abzusprechen. Da ihm diese Vorgehensweise merkwürdig vorkam, informierte er die Polizei.

Eine Anzeige wegen Wuchers wurde aufgenommen und an die Kriminalpolizei Weimar übergeben, die im Rahmen ihrer Ermittlungen heute, gegen 11:30 Uhr, die Täter festnehmen konnte. Bei dem Einen handelt es sich um einen 26-Jährigen Deutschen mit türkischen Wurzeln aus Gladbeck. Der Andere wies sich mit falschen Personalien aus, wie sich im Nachgang herausstellte aus gutem Grund, denn gegen den 57-Jährigen Türken liegt ein internationaler Haftbefehl vor.

Beide Männer waren mit einem Kastenwagen mit Recklinghäuser-Kennzeichen unterwegs. Bei ihnen konnte Bargeld, ein Kartenauslesegerät und diverses Werkzeug sichergestellt werden. Über die weitere Vorgehensweise mit den Tätern entscheidet nun die Staatsanwaltschaft.

Quelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here