Thüringen: Wirtschaft in Jena und Ilm-Kreis brummt

0
225

Regionales Ranking in der Thüringer Industrie 2019
Spitzenreiter Ilm-Kreis mit 421 Millionen Umsatzzuwachs

Die Thüringer Industriebetriebe mit 50 und mehr Beschäftigten erzielten im Jahr 2019 mit 32,4 Milliarden Euro rund 195 Millionen Euro höhere Umsätze als 2018. Wie das Thüringer Landesamt für Statistik mitteilt, verzeichneten acht Landkreise und drei kreisfreie Städte Umsatzzuwächse.

Drei kreisfreie Städte und neun Landkreise mussten Umsatzeinbußen hinnehmen. Vier Landkreise und eine kreisfreie Stadt erwirtschafteten jeweils ein Umsatzvolumen von über zwei Milliarden Euro. Der Ilm-Kreis konnte sich 2019 wieder als Umsatzspitzenreiter mit einem Umsatz von 3.341 Millionen Euro behaupten. Es folgten der Wartburgkreis mit 2.711 Millionen Euro und der Landkreis Gotha mit 2.682 Millionen Euro Umsatz. Beste kreisfreie Stadt war Jena mit 2.077 Millionen Euro Umsatz.

Quelle: Thüringer Landesamt für Statistik.

pr_043_20

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here