Erfurt: 32-Jähriger greift Polizisten an

0
272

Ein 32-jähriger Mann hatte in der vergangenen Nacht seine Frau angegriffen und geschlagen und war deshalb von der Polizei der Wohnung verwiesen worden. Da er sich nicht daran hielt und immer wieder berauscht bei seiner Frau auftauchte, sollte er in Gewahrsam und in der weiteren Folge in die Psychiatrie eingewiesen werden.

Er versuchte, aus dem Rettungswagen zu flüchten und trat nach den Polizisten, als sie versuchten ihn zu stellen. Als er gefesselt werden sollte warf er sich gegen die Beamten. Am Boden liegend trat er nach ihnen. Insgesamt griff er drei Polizisten an, einer von ihnen wurde leicht verletzt. Am heutigen Tag wurde er wieder aus dem Krankenhaus entlassen und belästigte seine Frau ein weiteres Mal. Aktuell befindet er sich in Unterbindungsgewahrsam.

Quelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here