Erfurt: Ehrlicher Finder gibt 10.000 Euro bei der Polizei ab

0
266

Den Fund seines Lebens machte gestern ein 35-jähriger Erfurter auf dem Wiesenhügel. Er fand einen Beutel mit über 10.000 Euro Bargeld. Der ehrliche Finder übergab das Geld der Polizei.

Diese sucht nun nach dem Besitzer der nicht unbeträchtlichen Summe. Aktuell befindet sich das Geld im ID Nord, sollte sich der rechtmäßige Eigentümer nicht melden, wird das Geld im Fundbüro abgegeben.

Quelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here