Landkreis Sömmerda: Kalte Dusche aus dem Gartenschlauch für Fußballfans

0
269
Pixabay License

Ein 57-Jähriger fühlte sich gestern Abend von 6 Fußballfans in seiner Ruhe gestört. Als die Männer in einem Garten im Landkreis Sömmerda das Champions League Finale schauten und das dem Nachbarn offenbar zu laut wurde, griff dieser kurzerhand zu einem Gartenschlauch. Er verpasste den Männern eine kalte Dusche und die waren von der Aktion wenig begeistert.

Fünf von ihnen kletterten über den Gartenzaun, der 57-Jährige flüchtete daraufhin auf seinen Hof und schloss sein Gartentor. Die Fußballfans rissen das Tor auf und es kam zu einer Auseinandersetzung zwischen den Herren, wobei der 57-Jährige leicht verletzt wurde. Er wehrte sich und stieß einen der Männer von sich, dieser stürzte und zog sich eine Kopfplatzwunde zu. Neben dem Sieg des FC Bayern dürfte der Abend allen Anwesenden in Erinnerung bleiben.

Quelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here