Erfurt: 29-Jähriger fällt auf Liebes-Betrüger rein

0
182

Auf Betrüger fiel ein 29-jähriger Erfurter herein. Der Mann lernte im Internet eine Frau kennen und ging mit ihr eine (virtuelle) Beziehung ein. Die Frau gaukelte dem Verliebten vor, dass sie geerbt habe und nun 5000 Euro benötigen würde um an das Erbe zu gelangen. Gutgläubig überwies der 29-Jährige den Betrag. Danach gab es keinen Kontakt mehr, bis es erneut eine Geldforderung gab. Unter der Legende eines russischen Anwalts wurden mehrere hundert Euro gefordert. Als sich der Mann weigerte erneut eine Zahlung zu leisten wurde er bedroht. Erst dann entschloss sich der 29-Jährige den Sachverhalt der Polizei zu melden. Wer hinter dem Betrug steckt, ist bisher nicht bekannt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here