Sonneberg: Schwarzfahrer beleidigt Zugbegleiter

0
701

Gestern Früh wurde die Bundespolizei in Thüringen von einem Zugbegleiter der Südthüringenbahn über eine aggressive Person auf der Strecke von Sonneberg nach Blechhammer informiert. Beim Verlassen der Bahn beleidigte der Mann den Zugbegleiter und zeigte ihm den “Stinkefinger”. Dieser konnte detaillierte Angaben zur Person geben und erwähnte dabei, dass der Mann regelmäßiger Fahrgast auf dieser Strecke sei und schon des Öfteren verbal aggressiv aufgefallen und meist auch ohne gültigen Fahrausweis unterwegs ist. Dank der genauen Hinweise konnten die Beamten der Bundespolizeiinspektion Erfurt heute Früh am Bahnhof Blechhammer die beschriebene Person antreffen, deren Identität feststellen und zunächst wegen der angezeigten Beleidigung befragen. Abermals besaß der 39-jährige Mann kein gültiges Bahnticket, was wiederum eine weitere Anzeige wegen Erschleichens von Leistungen mit sich brachte.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein