Gera: Mit Soft-Air Waffe auf spielendes Kind geschossen

0
702

Weil eine männliche Person am Freitag gegen 14:15 Uhr aus seinem Fenster mittels einer Soft-Air-Waffe auf einen spielenden Jungen schoss und diesen traf, ohne ihn zu verletzen, kam die Polizei Gera in der Karl-Matthes-Straße zum Einsatz. Schnell konnte der vermeintliche Tatverdächtige, ein 27 Jähriger, ermittelt und in dessen Wohnung aufgesucht werden. Hier stellten die Beamten das Tatmittel fest und stellten es sicher. Ein Ermittlungsverfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein