Erfurt: Bäume am Radweg verschnitten und zerstört

0
154

Ende letzter Woche wurde durch Mitarbeiter des Garten- und Friedhofsamtes festgestellt, dass entlang des Radweges von Möbisburg nach Molsdorf mehrere Bäume und Sträucher durch unsachgemäßen Rückschnitt stark beschädigt wurden. Dabei wurden auch Obstbäume auf einer kleinen Streuobstwiese zerstört.

Bei der rabiaten Maßnahme wurden große Äste abgerissen und ganze Kronen radikal eingekürzt. Das Umwelt- und Naturschutzamt zeigt sich sehr erschrocken über diesen Umweltfrevel und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer in der Zeit zwischen dem 3. und 7. Mai Beobachtungen an dem Radweg am Gera-Ufer gegenüber der Ortslage Molsdorf gemacht hat, die mit der Baumzerstörung in Zusammenhang stehen können, möge sich bitte per E-Mail oder telefonisch unter 0361 655-2553 an das Umwelt- und Naturschutzamt wenden.

Wegen der Sachbeschädigung an städtischem Eigentum wird zusätzlich Anzeige gegen Unbekannt bei der Polizei erstattet.

Der Schaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here