Schleiz: Ab 1. September wieder PCR-Tests

0
1283
Pixabay License

Corona-Abstrichstützpunkt nimmt Arbeit nach vorübergehendem Standby-Modus wieder auf

Nach einem Monat Pause nimmt der Corona-Abstrichstützpunkt am Krankenhaus in Schleiz die Arbeit zum 1. September wieder auf. Wie auch andernorts in Thüringen wurde der Abstrichstützpunkt zum 31. Juli vorübergehend in den Standby-Modus versetzt.

Aufgrund der zu erwartenden steigenden Nachfrage wird der Abstrichstützpunkt, der von der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen (KVT) betrieben wird, nun wieder aktiviert. Am Abstrichstützpunkt der KVT am Schleizer Krankenhaus werden nur PCR-Tests durchgeführt. Eine Anmeldung erfolgt über den jeweiligen Hausarzt oder die zentrale Rufnummer der Kassenärztlichen Vereinigung 116 117.

Autor: Landratsamt Saale-Orla-Kreis, Schleiz.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein