Weimar: Führung durch die Bauhaus-Universität

0
111

Tag des offenen Denkmals

Am Sonntag, 12. September 2021, beteiligt sich die Bauhaus-Universität Weimar am Tag des offenen Denkmals. Ab 13 Uhr bieten Studierende kostenlose Führungen durch die von Henry van de Velde erbaute ehemalige Kunsthochschule, das heutige Hauptgebäude der Universität.

Nachdem die Universitätsgebäude seit Pandemiebeginn für das Publikum geschlossen sind, bietet sich nun die Gelegenheit, die Foyers, Treppenhäuser und Ateliers zu entdecken. Auch in das Direktorenzimmer von Walter Gropius erhalten die Besucherinnen und Besucher einen Einblick. Die studentischen Guides, angehende Architektinnen, Bauingenieure, Kulturwissenschaftler oder Künstlerinnen, vermitteln den Besuchern während des 30-minütigen Rundgangs aus ihrer Perspektive die Historie der Universität.

An jeder Führung dürfen maximal 15 Personen teilnehmen. Treffpunkt ist das Bauhaus.Atelier im Hof des Hauptgebäudes. Dort kann die Wartezeit bei Kaffee und einer Ausstellung aktueller Studierender verbracht werden.

Tag des offenen Denkmals an der Bauhaus-Universität Weimar
Sonntag, 12. September 2021
Start: 13 Uhr, jede halbe Stunde, letzte Führung 16.30 Uhr
Dauer: 30 Minuten pro Führung
Teilnehmer: max. 15 Personen pro Führung

Treffpunkt: Bauhaus.Atelier | Info Shop Café, Geschwister-Scholl-Straße 6a.

Autorin: Bauhaus-Universität Weimar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here