UPDATE: Bahnverkehr läuft in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt wieder an

0
109

UPDATE: Der Regionalverkehr wird in den drei Bundesländern schrittweise wieder hochfahren.

Wir empfehlen Ihnen, sich vor Reiseantritt über Ihre Verbindung auf www.bahn.de, in der App DB Navigator, DB Streckenagent oder bei der telefonischen Reiseauskunft unter 030 297 0 zu informieren. Bitte beachten Sie, dass es trotz allem zu kurzfristigen Anpassungen und Zugausfällen kommen kann.

Unwetter mit orkanartigen Böen
Gilt bis voraussichtlich 23:59 Uhr

Es kommt bundesweit zu Verspätungen und Zugausfällen im Bahnverkehr. Der Zugverkehr ist bis auf Weiteres komplett eingestellt.

Aktuelle Informationen der Bahn finden Sie unter https://www.bahn.de/service/fahrplaene/aktuell.

Sonderkulanz für die Nutzung bereits gebuchter Tickets:

Alle Fahrgäste, die ihre für den 21. Oktober geplante Reise aufgrund des Sturmtiefs verschieben möchten, können ihr bereits gebuchtes Ticket für den Fernverkehr ab sofort bis einschließlich 7 Tage nach Störungsende flexibel nutzen. Sitzplatzreservierungen können kostenfrei umgetauscht werden. Auch Tickets im Regionalverkehr können bis zum 28. 2021 Oktober genutzt werden. Zudem gelten bei Verspätung oder Zugausfall die allgemeinen Fahrgastrechte. Hierzu finden Sie weitere Informationen unter Farhrgastrechte.

Sonderhotline

Wir haben ab heute, den 21. Oktober 2021 ab 13 Uhr eine kostenfreie Hotline eingerichtet. Die Nummer lautet 08000 996633.

Immer sofort informiert über Störungen, Ersatzverkehr und Alternativrouten. Denn Ihren mobilen Zugbegleiter haben Sie mit der neuen Streckenagent-APP immer dabei!

Autor: Deutsche Bahn AG.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here