Eisenach: Clemdastraße ab sofort halbseitig gesperrt!

0
213

ACHTUNG! Die Eisenacher Clemdastraße ist in Höhe der Einmündung zur Karl-Marx-Straße ab sofort halbseitig gesperrt. Die Ausfahrt der Clemdastraße auf die Rennbahn wird gesperrt. Der Verkehr aus Richtung Rennbahn wird halbseitig an der Arbeitsstelle vorbei geführt. Aus Richtung Theaterplatz (Innenstadt) können Autofahrer über Karl-Marx-Straße und Hospitalstraße in westliche und über die Uferstraße, Schillerstraße und Gabelsbergerstraße in östliche Richtung fahren. Die Zufahrt zum Netto Markt bleibt offen.

Grund für die halbseitige Straßensperrung sind Sturmschäden am Dach des Gebäudes Karl-Marx-Straße 53. Diese Schäden resultieren noch vom Sturmtief „Frederike“ Anfang des Jahres. Anfang April waren außerdem weitere Dachziegel bei starkem Wind vom Dach gerutscht. Damals hatte die Berufsfeuerwehr der Stadt Eisenach lose Dachziegel entfernt. Inzwischen sind derart viele Dachziegel lose, dass es stellenweise Löcher im Dach gibt und sich jederzeit weitere Dachziegel lösen können.

Quelle: Stadtverwaltung Eisenach.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here