Eisenach: Reh auf Landebahn verursacht Flugunfall

0
370

Zu einem Wildunfall der besonderen Art kam es gestern gegen 17.00 Uhr auf einem Flugplatz. Ein 47-Jähriger setzte mit seinem Flugzeug zur Landung an als plötzlich ein Reh die Landebahn querte. Das Luftfahrzeug kollidierte mit dem Reh. Am Flieger entstand unfallbedingter Sachschaden, das Reh verendete bei dem Unfall, der Pilot blieb unverletzt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein