Merkers: Wolf stirbt bei Autounfall

0
503
Foto: Polizei Suhl

Ein 45-jähriger Autofahrer befuhr Montagmorgen (24. Januar) die Bundesstraße 62 von Merkers in Richtung Abzweig nach Hämbach. Plötzlich querte ein Tier die Fahrbahn, und der Mann konnte nicht mehr reagieren. Er stieß mit dem Vierbeiner zusammen, das sofort verendete.

Beim näheren Betrachten zeigte sich, dass es kein alltäglicher Bewohner der Thüringer Wälder war, vielmehr handelte es sich dem ersten Anschein nach um einen Wolf. Das Kompetenzzentrum des Thüringer Umweltministeriums wurde informiert und schickte umgehend einen Beauftragten zur Unfallstelle.

Quelle.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein