Tag des Notrufs: Feuerwehren twittern am 11.2.

0
189

Den Polizeinotruf 110 kennt jedes Kind, aber wie steht es bei anderen Notrufen? In allen europäischen Mitgliedstaaten – auch heute noch in Großbritannien und Nordirland – sowie in der Türkei, Serbien, Island, den Färöer-Inseln und Russland kann unter 112 kostenlos ein Notruf abgesetzt werden. In den USA und in Kanada wird der Notruf 112 auf die dort bekannte Notrufnummer 911 umgeleitet.

Ob Feuerwehr, Rettungsdienst oder Polizei, eine Leitstelle beauftragt nach einem eingegangenen Notruf die entsprechenden Rettungskräfte. Um den Notruf 112 bekannter zu machen – und, um den Einsatzkräften auch einmal über die Schulter schauen zu können – gibt es am Freitag, den 11.2. ab 8 Uhr bundesweit ein „Twittergewitter“.

WERBUNG-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone. Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:
Telegram: Thib24 Telegram Channel
Facebook: Thib24 Facebook Seite
Telegram: Thib24 Twitter Channel
--------------------------------------------------

In Thüringen sind unter anderem Jena und Weimar mit dabei. Unter #Jena112 und #weimar112 twittern die Feuerwehren der beiden Städte. Im Leitstellenverbund mit Jena twittert auch die Geraer Feuerwehr unter #Gera112.

Hier finden Sie bundesweite Nachrichten zum Notruf-Tag auf Twitter:

#twittergewitter2022

#112live

#Notruftag.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein