Altenburg: Premiere von „Monty Python’s Spamalot“

0
329
Foto: Ronny Ristok

Monty Pythons anarchistischer Humor ist legendär. Die britische Komikergruppe sorgte in den 70er-Jahren mit ihrer TV-Sendung „Monty Python’s Flying Circus“ für ohrenbetäubendes Gelächter in ganz Europa. Das preisgekrönte Musical „Spamalot“ nach dem britischen Kult-Film „Die Ritter der Kokosnuss“ (1975) setzt die Tradition des schrillen Humors made in the UK fort. Produktionen in New York, Las Vegas und London machten das Musical zum Welterfolg. Nicht zu vergessen sind die vierzehn Tony-Award-Nominierungen, die das Stück unter anderem in der Kategorie Bestes Musical auszeichneten. Das Spektakel aus Eric Idles Feder ist nun am Sonntag, den 27. Februar um 18 Uhr im Theaterzelt Altenburg zu erleben.  Dabei wird das Publikum auf eine sagenhafte wie aberwitzige Heldenreise entführt, die Politik, Religion und Zeitverschiebungen gnadenlos auf die Schippe nimmt.

Die Handlung ist, wie soll man es von einem Monty Python Musical anders erwarten, etwas absurd. Ort und Zeit sind das mittelalterliche England von 932 nach Christus. Franzosen und Angelsachsen streiten um die Herrschaft und Artus wird von einer mysteriösen Fee zur Einigung des Landes als König gekürt. Zunächst gilt es, die berühmte Tafelrunde zu rekrutieren, was sich als wesentlich komplizierter gestaltet als gedacht. Als Artus’ bunt zusammengewürfelte Gurkentruppe endlich in Camelot eintrifft, erhält sie von Gott höchst persönlich den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Und so stolpern die nicht ganz so edlen Ritter planlos in eine Kette skurriler Abenteuer auf der Suche nach Gottes verbummeltem Becher und begegnen dabei fliegenden Kühen, schwarzen Rittern, Jungfern in Nöten, hölzernen Hasen und streitlustigen Franzosen.

WERBUNG-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone. Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:
Telegram: Thib24 Telegram Channel
Facebook: Thib24 Facebook Seite
Telegram: Thib24 Twitter Channel
--------------------------------------------------

Unter der Regie von Schauspieldirektor Manuel Kressin und der musikalischen Leitung von Olav Kröger werfen sich das Schauspielensemble, der Opernchor, das Philharmonische Orchester Altenburg Gera und die Eleven des Thüringer Staatsballetts ins Abenteuer. Kostüm- und Bühnenbild gestalten Emilia Schmucker und Kristopher Kempf, die Choreografien Paul Julius und Videos Mike Langer. Als Solisten spielen Markus Lingstädt als König Artus, Michaela Dazian als Fee aus dem See sowie Mario Radosin, Robert Herrmanns, Sebastian Schlicht, Thorsten Dara, Bruno Beeke und Manuel Struffolino in zahlreichen Rollen.

Weitere Termine im Theaterzelt Altenburg:

Theaterfrühstück zum Musical „Monty Python’s Spamalot“ – So. 20. Februar 2022 · 11:00 · Eintritt frei / Fr. 4. März 2022 · 19:30 / Sa. 5. März 2022 · 19:30 / So. 17. April 2022 · 18:00 / Sa. 28. Mai 2022 · 19:30

Infos und Karten in den Theaterkassen, telefonisch unter 0365 8279105 (Gera) bzw. 03447 585160 (Altenburg), online unter www.theater-altenburg-gera.de.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein