Gera: Willkommensbesuche für Neugeborene

0
492
Baby

Ab kommender Woche organisiert die Stadt Gera wieder Besuche, die Familien beim Übergang zur Elternschaft unterstützen sollen. Geschulte, ehrenamtliche Mitarbeitende besuchen anlässlich der Geburt eines Kindes frisch gebackene Eltern und heißen das Kind und seine Familie mit umfassenden Informationen und einem kleinen Geschenk in der Stadt willkommen.
„Die Willkommensbesuche sind ein besonderes Aushängeschild für Gera als familienfreundliche Kommune. Ich freue mich daher sehr, dass die Familien ab sofort wieder von diesem schönen Angebot profitieren können“, freut sich Susanne Pohl aus der Koordinierungsstelle der Frühe Hilfen im Jugendamt.

Organisiert werden die Willkommensbesuche über den Postweg. Familien erhalten im ersten Schritt einen Terminvorschlag. Die Übergabe des Informationspaketes und des Begrüßungsgeschenks erfolgt zum abgestimmten Zeitpunkt an der Wohnungstür. Alle Besuche der geschulten Ehrenamtlichen finden unter der Einhaltung der allgemeinen Hygieneregeln und des Abstandsgebotes statt. Das Team der Ehrenamtlichen, die Ehrenamtszentrale selbst und die Koordinierungsstelle Frühe Hilfen des Jugendamtes freuen sich, den Eltern wieder mit Rat und Tat zur Verfügung stehen zu können.

Informationen rund um den Willkommensbesuch finden Sie unter https://www.gera.de/willkommensbesuche . Das Team der ehrenamtlichen Willkommensbesucher steht den Familien darüber hinaus telefonisch unter 0160 / 5880414 zur Verfügung. Auch an die Ehrenamtszentrale können Fragen rund um den Willkommensbesuch gestellt werden. Die Mitarbeitenden sind unter der Telefonnummer 0365 / 838 1070 von Montag bis Donnerstag von 9 Uhr bis 17 Uhr und Freitag von 9 Uhr bis 15 Uhr erreichbar. Fragen können außerdem per E-Mail an ehrenamtszentrale@gera.de sowie fruehe.hilfen@gera.de gesendet werden.

Aufgrund der Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie wurden die Willkommensbesuche für frisch gebackene Eltern zuletzt ausgesetzt.

Quelle.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein