Gera: Brand in Mehrfamilienhaus

0
118

Heute Morgen (11. April) rückten gegen 09:15 Uhr Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei heute Morgen in die Karl-Matthes-Straße aus. Hier wurde ein Wohnungsbrand gemeldet. Als die Rettungskräfte vor Ort eintrafen, bestätigte sich die Brandmeldung. Zu diesem Zeitpunkt schlugen aus dem 3. Obergeschoss des vorgenannten Wohnhauses bereits Rauch und Flammen. Den Einsatzkräften gelang es, alle Bewohner des betroffenen Hauses zügig zu evakuieren und das Feuer zu löschen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Einem ersten Überblick zufolge entstanden Sachschäden im fünfstelligen Bereich. Eine Wohnung ist zudem nicht mehr bewohnbar. Die Kripo Gera hat die Ermittlungen zum Brandgeschehen aufgenommen.

Quelle.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein