Weimar: Fahrradversteigerung im Mai

0
517
Pixabay License

Das Bürger- und Rechtsamt versteigert wieder Fahrräder über www.zoll-auktion.de. Die Online-Auktion startet am Dienstag, den 10. Mai 2022, ab 19 Uhr und endet am Dienstag, den 24. Mai 2022, zwischen 19 und 20 Uhr. Die Auktionen (der einzelnen Fahrräder) werden im Minutentakt nacheinander eröffnet. Das Auktionsende kann sich verschieben, da der Zuschlag erst erteilt wird, wenn das letzte Gebot fünf Minuten Bestand hat. Danach werden keine höheren Gebote mehr zugelassen.

Nach Erstellung eines Bieterkontos können Sie alle laufenden Auktionen einsehen und sich bei Interesse daran beteiligen. Die Fahrräder werden durch eine kurze Beschreibung und mehrere Fotos dargestellt. Bitte beachten Sie, dass die Gegenstände weder auf Funktionalität noch Beschädigungen geprüft werden. Es wird weder eine Garantie noch Gewährleistung gegeben, ein Umtausch oder Rücktritt vom Kauf ist nicht möglich.

Die Online-Versteigerung beginnt mit einem angegebenen Mindestpreis und wird an den Höchstbietenden versteigert. Die ersteigerten Fahrräder können während der Öffnungszeiten gegen Bar- oder EC-Zahlung nach vorheriger Terminabsprache im Fundbüro der Stadt Weimar abgeholt werden. Ein Versand ist nicht möglich.

Weitere Einzelheiten zu den Fahrrädern finden Sie im Rathauskurier Nr. 3/22 vom 16. März 2022 auf Seite 13 sowie unter https://stadt.weimar.de/buergerservice/dienstleistung/versteigerung-fundsachen-668/

Quelle.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein