Erfurt: Arbeitsunfall auf Baustelle am Bahnhof

0
702

Auf der Baustelle für das neue Hotel am Bahnhof wurden heute Stahlträger per Lkw angeliefert. Beim Abladen der 1,3 Tonnen schweren Träger per Kran kam es gegen 15:19 Uhr zu einem Arbeitsunfall mit einem Arbeiter. Der 64-jährige Mann befand sich auf dem Anhänger des Lkw und löste das Seil des Krans, als die Stahlträger verrutschten und der Unterschenkel des Mannes zwischen zwei Trägern eingeklemmt wurde.

Der Mann konnte vor Ort nicht aus eigener Kraft befreit werden, weswegen die Feuerwehr hinzugerufen wurde. Diese setzte Luftkissen ein, um die Träger auseinander zu schieben und den Mann zu befreien. Mit Verdacht auf Frakturen im Bereich des Unterschenkels wurde der 64-Jährige ins Krankenhaus gebracht.

Quelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here