Erfurt: statt Liebesbeziehung um mehrere 10.000 Euro betrogen

0
294

Eine unbekannte Person trieb mit einer 37-jährigen Frau ein falsches Spiel. Über Monate hatte die Erfurterin über das Internet mit dem Täter Kontakt. Dieser heuchelte ihr eine Liebesbeziehung vor und gab sich als Soldat der amerikanischen Streitkräfte aus. Nachdem der Täter das Vertrauen der Frau gewonnen hatte, forderte er Geld für eine ärztliche Behandlung. Die 37-Jährige zahlte mehrere 10.000 Euro. Erst am Sonntag wurde der Frau klar, dass sie Opfer von Betrügern geworden war und erstattete Anzeige bei der Polizei.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein