[UPDATE unter Kontrolle] Jena: Stromausfälle und Brand durch beschädigte Oberleitungen

0
453

Stand 16.30 Uhr: „Mittlerweile ist das Feuer unter Kontrolle. Die Restlöscharbeiten werden sich aber noch einige Zeit hinziehen. Die Kräfte vor Ort werden in Kürze schrittweise reduziert.

16.40 Uhr: Eine Störung im vorgelagerten 110-kV-Hochspannungsnetz führte am Sonntag, 19. Juni, gegen 13:30 Uhr zum Ausfall des Umspannwerks Hardenbergweg in Jena. Vom darauffolgenden Stromausfall waren einige Tausend Kunden im Jenaer Südviertel und dem gesamten Innenstadtgebiet betroffen. Durch sofortige Umschaltmaßnahmen konnten die Stadtwerke Jena Netze die Versorgung aller Haushalte binnen einer halben Stunde wieder herstellen. Die Stadtwerke Jena Netze bitten für die Einschränkungen um Verständnis.  


In Jena ist durch eine beschädigte Oberleitung ein größerer Brand ausgelöst worden. Die Feuerwehr spricht von mehreren betroffenen Gebäuden und umliegender Vegetation, die in Brand geraten ist. Es sind die Berufsfeuerwehr und 8 freiwillige Wehren im Einsatz um den brand zu löschen.

Gleichzeitig gibt es (wohl auch durch diesen Schaden) in mehreren Bereichen – vor allem in Jena Süd – Stromausfälle. Auch Ampeln sind nicht mehr aktiv, weil der Strom fehlt. Autofahrer sollten daher auf den Straßen derzeit vorsichtig sein.

Bisher ist nicht bekannt, wann der Schaden wieder behoben ist.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein