Jena: Weltkriegsmunition in Kleingarten gefunden

0
239

Ein Gartenbesitzer stellte am Sonntagnachmittag einen verdächtigen Gegenstand in seinem Garten fest. Die Vermutung lag nahe, dass es sich um alte Munition handeln könnte. Sowohl die Polizei als auch die Feuerwehr begaben sich zur Kleingartenanlage am Steinbach.

Da sich der Verdacht bestätigte, erfolgte die Information an eine Spezialfirma. Diese stellte die Treibladungshülse eines Flak-Geschosses sicher und transportierte diese ab. Bis zur Bergung musste der Bereich für knapp zwei Stunden abgesperrt werden.

Quelle.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein