Waltershausen: Diebstahl und Körperverletzung in Gemeinschaftsunterkunft

0
89

In den frühen Morgenstunden ereignete sich in der Landesgemeinschaftsunterkunft in der Fabrikstraße eine Streitigkeit zwischen zwei Bewohnern. Grund der Streitigkeit war eine vorangegangene Diebstahlshandlung eines 41- jährigen Marokkaners. Als Spitze der Eskalation folgte eine einfache Körperverletzung zum Nachteil des geschädigten 27- jährigen Somaliers. Das Beutegut konnte durch Einsatzkräfte aufgefunden werden und dem geschädigten Somalier ausgehändigt werden. Anschließend wurden die Streitparteien getrennt. Drei Stunden später kam es zum erneuten Einsatz eines Funkstreifenwagens. Diesmal schlug jedoch der Somalier dem Marokkaner ins Gesicht und verursachte eine blutige Nase. Beide Parteien müssen sich nun wegen einer wechselseitigen Körperverletzung und Diebstahl verantworten. 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein